MSK72 Graz
Mike-Wohner-Logo.JPG
Trittmeister.jpg
KrisRosenberger_Banner-3749x1772.jpg
Leder_H_Schuster.jpg
ETF-Header.jpg
Aktuell-Reinigungsservices.jpg
Dorfstubn.jpg
hallenbau1.jpg
klug.jpg
headerSiegisGarage.jpg
Markenzeichen-Header2_390x170.jpg
dekoline1.jpg
Header-Cafe-Perlanera.jpg
flugschule1.jpg
Kupferstadl_Header_390x170.jpg
ARB-Header.jpg
Escherich-Header_2017.jpg
Commeo-Header.jpg
EMG-390x170.jpg
planergy_380x170.jpg
TreAmici_390x172.jpg
Rechtsanwalt-Roland-Zistler.jpg
Steinstark-Pfeifer.jpg
Sysup_Header.jpg
motorradklinik_banner.jpg
schirgi1.jpg
Damaro-Logo-blau.JPG

Knödelschießen 2018 - Jännerleiden des MSK

Jännerleiden des MSK  oder  alljährliches Knödlschießen gegen den TFC

Ja es ist halt so, alle Jahre wieder treten die MSKler zum Knödlschießen an, um dann den TFClern das Schweinsbratl zu zahlen.

 

Dabei bieten sie alles auf, was die Damenwelt in ihren Reihen so hergibt. Es liegt auch nicht an den Schützen selber, nein, die bemühen sich eh. Nur haben sie halt ein organisatorisch/taktisches Problem. Das aber schon seit Jahren.

 

Mit dem Mute der masochistischen Verzweiflung stellten sie zu Beginn ihre kurzen Stöcke vorne hin, um dann an ihren eigenen Stöcken zu scheitern. Na und die Moare erst ……….., gaben taktische Anweisungen, an die jeweiligen Schützen, unabhängig voneinander?!?!?,  die nicht einmal von guten Stockschützen erfüllt werden konnten.

Vielleicht wollten sie uns TFClern auch nur einen Gefallen tun, was weiß man. 

 

Über das heurige Ergebnis wollen wir den Mantel des Schweigens breiten, nur so viel, einen Punkt habens schon gemacht. Was von Punkti (woher sein Name wohl stammt), heftigst  einreklamiert wurde. 

 

Zur Höchstform liefen die MSKler dann aber beim anschließenden Bratlessen und Klopferabtrinken auf.  Speziell die Damen, da brauchts  keine Anweisungen von einem Moa, da konnten sie frei selber entscheiden. Die Frage an das Bodenpersonal der Eisschützenhütte, ob der Schnaps wohl vegan sei, konnte nicht beantwortet werden.

 

Da wir TFCler beim jährlichen Drama (laut Duden trauriges Geschehen), nicht mehr hinschauen können, werden wir für nächstes Jahr eine Auslosung der Gruppen vorschlagen.

 

Zu später Stund äußerte die „Kassen Resi“ noch den Wunsch, das Knödlschießen in die wärmere Jahreszeit zu verlegen. Dabei schlug sie Ende Februar vor. Ihr Wunsch sei uns Befehl.

Daher findet das nächstjährige Knödlschießen am 23. Februar 2019 statt.

 

Lustig wars trotzdem! 

                                         AdiM  - TFCler

 

 Bei dem Knödelschießen gings nicht so "gut" wie beim Getränkewettbewerb.

Tradition anno 2018.

 

Der strenge MSK-Bei-Moa

Detailanweisungen vom MSK-Moa

 

Noch sind sind die SpielerInnen müde - noch.

 

So hätten wir gewonnen - vielleicht.

 

Hauptsache lustig wars.

  

 

 Dem Schweden geht's noch gut.

 

Noch wissen wir nicht was hier ausgeheckt wird. 

 

Wer muss die nächste Aufgabe lösen?