Verhalten auf der Rennstrecke und Flaggensignale

    Auf der Rennstrecke wird (von den Meisten) schnell gefahren. Bei Renntrainings können gefährliche Situationen auftreten wenn man sich nicht an ein paar grundlegend Regeln hält. Jeder der auf die Rennstrecke geht sollte folgende Regeln beachten: 

     

    Grundsätzliches

    Bleib auf deiner Linie, fahr kein zickzack!

    Dreh dich nicht ständig um (was meinst du warum du die Spiegel abschrauben musstest?). Alles was hinter dir nachkommt sieht dich!

    Wenn du, aus welchem Grund auch immer (Einfahrt in die Box, techn. Gebrechen, usw.), Geschwindigkeit an einer unüblichen Stelle, reduzieren musst, musst du es mittels Handzeichen oder Fußzeichen vorher anzeigen. Wenn du es nicht anzeigst kann es schnell passieren, dass dir der Hintermann auffährt!

     

    Wenn Du merkst dass Dich jemand überholen will, bitte KEINESFALLS die Linie ändern. Der Fahrer hinter dir findet einen Weg vorbei, allerdings nur dann wenn du so weiterfährst wie es sich gehört, nämlich auf der Ideallinie. Ein sehr oft begangener Fehler von Piloten die das erste Mal auf der Rennstrecke sind, ist der Versuch Platz zu machen. Beispiel: Der schnellere Fahrer hinter dir sieht, dass du auf der Ideallinie fährst. In der Kurve ist er knapp hinter dir, er nimmt die Kurve am Ausgang ein wenig enger als du um dich dann aus der Kurve heraus innen auszubeschleunigen. Du hörst den Fahrer hinter dir, willst im Platz machen und fährst nach der Kurve etwas nach innen um ihm die Ideallinie frei zu geben. Was meinst du was passieren wird? Also bitte immer einfach "stur" auf der eigenen Linie fahren, dann kann dich auch jeder einschätzen und gefahrlos überholen! Wenn du Rennen fährst und überrundet wirst sieht die Sache natürlich etwas anders aus. Hier solltest du schon Platz machen...

     

    Boxenausfahrt

    Achte bei der Ausfahrt aus der Boxengasse auf Fahrer die bereits auf der Strecke sind. Bleib möglichst weit am Streckenrand, so dass Du keinem der Fahrer in die Quere kommst. Zusätzlich solltest du die Hand heben um den ankommenden Fahrer zu signalisieren, dass du ihn vorbeifahren lässt. Bedenke bitte unbedingt, dass die Fahrer vor jeder Kurve an ihrem persönlichen Limit bremsen, es geht meist also nicht mehr. Wenn du ihnen in den Weg kommst kann das schmerzhaft enden!

     

    Boxeneinfahrt

    Wenn ihr von der Strecke wollt müsst ihr das rechtzeitig eurem Hintermann signalisieren. Dies macht man indem man, BEVOR man die Geschwindigkeit reduziert, die Hand hebt (natürlich die linke Hand) oder das Bein von der Raste nimmt und weit hinausstreckt. Macht ihr das nicht und ihr habt jemanden im Windschatten auf 30cm Entfernung hinter euch wird es schmerzhaft!

     

    Pannen

    Solltest Du eine Panne haben gilt natürlich auch hier: durch Handzeichen möglichst früh signalisieren dass Du Dein Tempo drosselest und möglichst schnell runter von der Strecke! Das Ringtaxi (auch Lumpensammler oder Fetzentraktor) genannt bringt dich in die Box.

    Wenn du einen Flüssigkeitsverlust bemerkst, bitte sofort die Ideallinie und die Strecke verlassen. Andere Fahrer könnten auf der Flüssigkeit ausrutschen und sich verletzen!

     

    Flaggen

    Gelb
    Achtung Gefahr: Tempo drosseln und nach der Gefahr Ausschau halten. Es gilt Überholverbot bis die grüne Flagge gezeigt wird.

    Grün
    Die Gefahr ist vorbei, ihr dürft wieder normal fahren und überholen.

    Blau
    Überholen lassen. Diese Flagge wird im Regelfall nur bei Rennen gezeigt. Wenn du die blaue Flagge signalisiert bekommst solltest du Platz machen und den schnelleren Fahrer/ die schnelleren Fahrern vorbeilassen.

    weiß
    Ein langsames Fahrzeug befindet sich auf der Strecke. Damit sind aber nicht jene gemeint die nicht auf Zeit kommen sondern z.B. die Rettung oder die Feuerwehr

    rot
    Trainings- bzw. Rennabbruch. Ihr solltet die Runde langsam zu Ende fahren und die Box zurückkehren. Vor dem Tempo wegnehmen nicht vergessen dies zu signalisieren, eventuell hat der Fahrer hinter dir die Flagge übersehen... Dies Flagge wird meist aus Sicherheitsgründen gezeigt (verunreinigte Strecke, starker Regen, Aufräumarbeiten nach einem Sturz, usw.). Bei vielen Veranstaltern wird sie auch am Ende eines Turns angezeigt, meist ein paar Kurven vor Start/Ziel. Ihr müsst dann direkt in die Box fahren. 

    schwarz
    Disqualifikation eines Fahrers, wird daher immer in Verbindung mit der Startnummer angezeigt. Wenn du die Flagge mit deiner Nummer siehst, zurück an die Box.

    rot/gelb (gestreift)
    Achtung Rutschgefahr. Die Flagge wird meist bei Öl auf der Strecke oder auch Regen angezeigt. Die Stelle vorsichtig passieren, danach wird wieder grün angezeigt und ihr könnt normal weiterfahren

    schwarz/weiß (kariert)
    Rennen oder Training zu Ende. Fahrt die Runde zu Ende und begebt euch in die Box

     

    sonstiges

    • die Rennstrecke ist eine Einbahnstrasse
    • die Boxengasse ist eine Einbahnstrasse
    • es gibt Tempolimits in der Boxengasse
    • pass auf die Anderen auf, sie passen auch auf dich auf! Montags müssen alle wieder arbeiten gehen
    • im Fahrerlager herrscht Schrittgeschwindigkeit ihr dürft euch auf der Rennstrecke austoben
    • keine Wheelies, Stoppies oder Burnouts

     

    Wenn ihr euch an die Regeln haltet werdet ihr auch viel Spaß auf der Rennstrecke haben, wenn nicht ist das Abenteuer - meist unfallbedingt - schneller beendet als euch lieb ist.

    Wir haben viele erfahrene Rennstreckenfahrer im Klub die dir gerne weiterhelfen. Wenn du also Lust hast kannst du dich gerne melden oder in unser Klublokal kommen und nachfragen. Natürlich kannst du das auch direkt auf der Rennstrecke machen. 

    Alle Termine

    Clubabend jeden Freitag 20:30 Uhr im Gasthaus Dorfstub`n 

     

    © 2018 MSK72. All Rights Reserved.