MSK72 Graz
flugschule1.jpg
ETF-Header.jpg
Leder_H_Schuster.jpg
Trittmeister.jpg
Rechtsanwalt-Roland-Zistler.jpg
Kupferstadl_Header_390x170.jpg
motorradklinik_banner.jpg
klug.jpg
Dorfstubn.jpg
Aktuell-Reinigungsservices.jpg
ARB-Header.jpg
TreAmici_390x172.jpg
Steinstark-Pfeifer.jpg
Mike-Wohner-Logo.JPG
Escherich-Header_2017.jpg
planergy_380x170.jpg
hallenbau1.jpg
EMG-390x170.jpg
KrisRosenberger_Banner-3749x1772.jpg
Markenzeichen-Header2_390x170.jpg
Commeo-Header.jpg
schirgi1.jpg
Damaro-Logo-blau.JPG
Header-Cafe-Perlanera.jpg
dekoline1.jpg
headerSiegisGarage.jpg
Sysup_Header.jpg

Knödelschießen 2015 aus Sicht des TFC

 

Immer wiiieder…immer wiiiieder….ok,  fangen wir von vorne an.

 

 

Das alljährliche Knödlschießen am 7. Februar war angesagt. Der MSK hatte alles mobilisiert, was Füße hat.  Da wurde es dem Häuflein TFCler, dezimiert durch Krankheit und Urlaub. mulmig zu Mute.

 

Bei bestem Wetter und Eis ging es ans Abzählen. Zwischen Bernti und Punkti wurde vereinbart, dass einige MSKler beim TFC aushelfen durften. So schnell konntest gar nicht schauen, wechselten einige MSKler mit fliegenden Fahnen, (das Unheil vorausahnend), das Lager.

 

Farblich war auch alles abgestimmt. MSK mit blauen Mascherln, Schü der Moa mit etwas blassem, blauem Jackerl. TFC mit roten Mascherln, unser Moa,  Kübert Hans im roten (sehr gut sichtbarem) Jackerl.

 

Los ging’s und bum bum bum, so sehr sich Schü auch abmühte, das Schweinsbratl wurde mit 3 : 0 gewonnen.

 

Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse, derbarmte sich unser Präsident Bernti, holte aus dem Auto ein Warnwesterl und zog es dem Schü über. Zwecks der besseren Sichtbarkeit und so.

Punkti versuchte durch Montage einer Kamera am Eisstock, das Debakel aus Sicht des Eisstockes zu sehen. Bei der Auswertung hat sich bei ihm alles gedreht.

Was soll ich euch sagen, gholfen hat’s gar nix. Zu Schüs Überdruss, spielte seine Holde (und das gar nicht schlecht), noch bei den TFClern mit.

 

Da das Bratl für 18.00 Uhr angesetzt war, machten die TFCler kurzen Prozess und um Punkt 18.00 Uhr stand es nochmals 3:0 für den TFC, zwecks der Bahnmiete und so.

Der Rest in der Hütte war wie immer super guat, schön worm und für die MSKler teuer.

 

Die Moral von der Geschicht,

wenn man den Moa schlecht sicht,

und das Glück ist dir nicht hold,

weil die Taubn immer zu die Anderen follt,

schaut der Klub dann aus ganz old. 

                                                                                                                 AdiM